Über uns

Der Jugendelferrat Ibbenbüren wurde im Jahre 1968 gegründet und steht für die Verbreitung des karnevalistischen Gedanken.

Es gibt verschiedene Ämter die zu Beginn jeder neuen Karnevalssession von den Ratsmitgliedern gewählt werden:

  • Prinz – Der Vetreter des Elferrats in der Öffentlichkeit
  • Präsident – Leiter der regelmäßigen Sitzungen und mächtigste Person am Ratstisch
  • Zeremonienmeister – Vorleser der Proklamation
  • Singemajor – Musikalisches Organ des Rates mit Kenntnis aller Elferratslieder

Neben diesen Ämtern gibt es auch noch Vertreter wie den Vize-Präsidenten, den Vize-Singemajor und nicht zu vergessen die normalen Ratsmitglieder und die Ehrentmitglieder des Rates.

Traditionell besteht der Jugendelferrat Ibbenbüren nur aus männlichen Mitgliedern allen Altersbereichen. Neue Mitglieder werden nicht über ein Anmeldeformular aufgenommen, sondern allein durch den Vorschlag eines anderen Ratmitglieds während einer Sitzung. Jede Sitzung erfolgt immer unter Beachtung der Elferrats-Statuten und in vorgeschriebener Kleidung. Die Stammkneipe des Rates ist das „Gemütliche Eck'“ in Ibbenbüren an der Gravenhorster Straße.

Die Ratsmitglieder kommen aus verschiedenen Bereichen zusammen und versuchen gemeinsam die jecke Jahreszeit in der Welt zu verbreiten. Neben den jährlichen Themen diskutiert man auch über alltägliche Dinge und versucht langsam aber sicher die karnevalistische Weltherrschaft an sich zu reissen.

Solltest auch du Interesse haben dem Jugendelferrat beizuwohnen und deine kreativen Gedanken mit uns zu teilen, sprich uns einfach an – wenn du uns findest.